ZurŘck zum Seitenanfang
Webbrowser StartseiteWebbrowser Startseite
CMS-System inkl. MarketingmoduleCMS-System inkl. Marketingmodule
Fehler in Moduldefinition: Laufschrift

Schellerhau


Wintersport mit dem Snowboard
Wintersport mit dem Snowboard

Schellerhau ist immer eine Reise wert.


Skigebiet

Im Winter kann Ski gefahren werden, dafür sind ausreichend gut gespurte Loipen vorhanden. Auch Rodelhänge, Ski-Abfahrt, Eisbahn und Pferdeschlitten laden zum Wintersport ein.


Blick in die Weiten der Natur
Blick in die Weiten der Natur

Wanderzeit

Wanderzeit ist immer in der landschaftlich reizvollen Umgebung.
  • Besonders im Herbst laden die farbenprächtigen Wälder zum Bummeln ein.
  • Immer wieder besondes: Erleben Sie die Brunftzeit der der heimischen Waldtiere (Rotwild)
  • Im Frührahr können Sie das erwachen der Natur sowie das frische Grün des Erzgebires hautnah erleben.
  • Regelmäßig findet im Frühjahr auch unser traditionelles Osterfeuer statt.
  • das gesunde Reizklima können Sie bei uns das ganze Jahr über genießen.
Es warten ruhige dichte Wälder, idyllische Täler, herrlich weite Ausblicke auf Sie.
Oder sie erkunden die Natur bei einer geführten Wanderung: z.B, Kräuterwanderung oder 3 Berge Wanderung.
Rhododendronpark|Foto:(c)TD-Software
Rhododendronpark
Ökowiesen von Schellerhau
Ökowiesen von Schellerhau
Wanderwege am Hohen Brand|Foto:(c)TD-Software
Wanderwege am Hohen Brand
Auch Gipfelstürmer kommen auf Ihre Kosten: Kahleberg 905m, Geisingberg 823m und Kohlhaukuppe 780m liegen in zu Fuß erreichbarer nähe.

Weitere Sehenswürdigkeiten:

Schellerhauer Kirche im Winter
Schellerhauer Kirche im Winter
  • Botanische Garten Schellerhau
  • Hochmoor Zinnwald
  • Besucherbergwerk, Bergbaumuseum, Pinge Altenberg
  • Wildpark Geising
  • Schlösser und Burgen im Müglitztal
  • Dresden und die goldene Stadt Prag sind lediglich 35 km bzw. 100 km entfernt.
Hier finden sie mehr Informationen über Schellerhau ».

Blick vom Kaleberg
Blick vom Kaleberg
Engel und Bergmann, Wahrzeichen von Schellerhau
Engel und Bergmann, Wahrzeichen von Schellerhau